Tyra Banks

Tyra Banks:
Tyra Banks
(* 04.12.1973) ist eine afro-amerikanische Moderatorin, Schauspielerin, Autorin, TV-Produzentin und ehemaliges
Supermodel und Sängerin.
Stand: 05. Juli 2016
Erstellungsdatum: 31. Januar 2008
 

Foto:




Steckbrief:

Geburtsname: Tyra Lynne Banks
Geburtsdatum: 04. Dezember 1973
Geburtsort:  Inglewood, Kalifornien, USA
Haarfarbe: Braun
Augenfarbe: Grün-Grau
Größe: 1,78m
Gewicht: 60kg
Konfektionsgröße: 38 (EU) / 8 (US)
Schuhgröße: 41 (EU) / 9 (US)
Fokus: Kommerz, High Fashion

Ehemalige Agenturen: - d'Management group (Mailand)
                              - Elite Model Management, IMG Models (New York)
                              - LA Models (Los Angeles)

Website: typeF.com
Gehalt: $90 Millionen (2011)


Biografie:

Anfänge:

Tyra Lynne Banks wurde, als zweites Kind von Caroline London-Johnson (Geburtsname: Caroline London), einer medizinischen Fotografin, und Donald Banks, einem Computer Fachberater, in Inglewood, Kalifornien geboren. Ihr Bruder Devin, der fünf Jahre älter ist als sie, arbeitet für die US Air Force.

Banks ging auf die John Burroughs Middle School und machte ihren Schulabschluss im Jahre 1991 an der Mädchenschule Immaculate Heart High School in Los Angeles. Banks hatte wegen ihrer schlanken Figur als Teenager nur wenig Selbstvertrauen gehabt. Sie wog mit 15 Jahren bei einer Körpergröße von 1,75m nur 45kg.

Modelkarriere:

- Anfänge als Model -

Als Banks 15 Jahre alt war, fing sie an, neben ihren Schulbesuch in Los Angeles, zu modeln. Sie erschien in lokalen Modenschauen und buchte ihren ersten größeren Job für eine Fotostrecke im Seventeen Magazine. Nachdem Banks von vier Modelagenturen abgelehnt wurde, unterzeichnete sie schließlich mit 16 Jahren einen Modelvertrag mit LA Models. Als ihr mit 17 die Chance bot in Europa eine internationale Modelkarriere zu verfolgen, zog sie nach Mailand und legte ihre Immatrikulation auf Eis. Ihre internationale Karriere startete sie in der Obhut von Elite Model Management. 



Banks im Jahre 1992 auf dem
Laufsteg für Yves Saint Laurent
- Karriere als High Fashion Model-

Mit der Maße 88-60-91 war Banks perfekt für Modenschauen der Zeit bestellt. Sie wurde in ihrer ersten Pariser Modewoche im Jahre 1991 für rekordverdächtige 25 Modenschauen gebucht. Sie erschien bald darauf auf dem August 1992-Cover der deutschen Harper's Bazaar und auf dem Oktober 1992-Cover der spanischen ELLE. In ihrer Laufstegkarriere lief Banks für zahlreiche Designern wie Chanel, Giorgio Armani, Isaac Mizrahi, Anna Sui, Christian Dior, Fendi und Karl Lagerfeld. Sie buchte Werbekampagnen von Ralph Lauren, Yves Saint Laurent und Dolce & Gabbana.

- Karrierewechsel zum Commercial Model -

Mitte der 1990er entschied sich Banks gegen eine weitere Karriere im High Fashion, nachdem íhre Modelagentur sie darauf aufmerksam machte, dass sie abnehmen müsste. Sie kehrte zurück in die Staaten und fing eine Karriere als Model im kommerziellen Bereich an. 1995 wurde sie eines der Gesichter von CoverGirl Cosmetics. Sie wurde das erste afro-amerikanische Model, das die Covers der GQ, der Sports Illustrated Swimsuit Issue und des
Victoria's Secret Katalogs zierte. 1997 wurde ein großes Jahr für Banks, nachdem sie das erste afro-amerikanische Model wurde, das solo auf dem Cover der Sports Illustrated Swimsuit Issue erschien. Sie wurde außerdem eine der fünf ersten Victoria's Secret Angels und gewann den Michael Award in der Kategorie "Supermodel of the Year". 1997 und 2004 wurde sie ausgesucht den Fantasy Bra von Victoria's Secret zu präsentieren.

In Mai 2005 gab Banks bekannt, ihre Modelkarriere an den Nagel zu hängen, und feierte bei der 10. Jubiläumsschau der Victoria's Secret Fashion Show ihren prunkvollen Abgang als Model.

2010 unterschrieb sie für ein Jahr erneut einen Modelvertrag mit ihrer ehemaligen Modelagentur IMG Models, jedoch in der Special-Sektion. Banks trägt zur Website der italienischen Vogue bei.

Seit ihrem Rücktritt vom Modeln ist Banks immer noch sporadisch als Fotomodell in Magazinen wie Harper's Bazaar, V Magazine, I Love You Magazine und Essence zu sehen. Sie war außerdem in der sogenannten "All Black Issue" der italienischen Vogue vertreten, die nur schwarze Models brachte und zur meistverkauften Ausgabe in der Geschichte der italienischen Vogue wurde.

Schauspiel- & Fernseherkarriere:

- TV-Karriere -

Am 20. September 1993 kam Banks Schauspieldebüt in der vierten Staffel von "Der Prinz von Bel-Air" ins Fernseher. Sie spielte in mehreren Folgen die Rolle der Jackie Ames, der Freundin des Hauptcharakters, die von Will Smith gespielt wird. Sie erschien in anderen TV-Serien wie Felicity, All That, MADtv, Nick Cannons Wild 'n Out und The Price Is Right. Sie hatte außerdem eine Gastrolle in der Folge "Chinatown" der animierten Talkshow "Space Ghost Coast to Coast".

Banks startete ihre eigene Produktionsfirma mit dem Namen Bankable Productions (ehemals Ty Ty Baby Productions), die die Tyra Banks Show, "America's Next Top Model" und den 2008­-Film The Clique produzierte.

Im Jahre 2003 ging ihre Model-Castingshow "America's Next Topmodel" auf dem US-amerikanischen Sender UPN auf Sendung, die sie moderierte und co-produzierte. Die Erfolgssendung ist zur Zeit in ihrer 18. Staffel auf Sendung. 

Am 12. September 2005 ging ihre eigene Talkshow - "The Tyra Banks Show", die mit dem Emmy preisgekrönt wurde, auf Sendung. Nach fünf erfolgreichen Staffeln, ging die letzte Folge der Talkshow am 28. Mai 2010 das letzte Mal auf Sendung.

- Filmkarriere -

Banks Filmdebüt gab sie in dem 1994-Drama Higher Learning. Es folgte, neben Lindsay Lohan, die Hauptrolle in dem Disney-Film "Zum Leben erweckt". Andere ernennenswerte Filmrollen hatte sie in Love Stinks (1999), Love & Basketball (2000), Coyote Ugly (2000) und Halloween: Resurrection (2002). Banks hatte außerdem eine Kamée-Rolle in dem Hannah Montana-Film von 2009.

Anderweitige Karrieren:

Karriere in der Musik:

Banks erschien in folgenden Videoclips:
  • Michael Jackson - Black Or White
  • Tina Turner - Love Thing
  • Mobb Deep - Trife Life
  • George Michael - Too Funky
  • Lionel Richie - Don't Wanna Lose You

Im Jahre 2004 nahm Banks mit dem Song "Shake Ya Body" ihre erste Single auf. Im Videoclip zur Single sind die letzten sechs Kandidatinnen der zweiten Staffel von "America's Next Top Model" zu sehen. Wegen dem großen Flop der Single wurde das geplante Debütalbum "T.Y.R.A." gänzlich gestrichen.

Banks nahm den Song "K.O.B.E." mit dem NBA-Player Kobe Bryant auf. Sie sang außerdem den Song "Be A Star" für den Film-Soundtrack von "Zum Leben erweckt" ein.

Karriere als Autorin:

1998 erschien Banks Buch Tyra's Beauty, Inside and Out. In Mai 2010 ließ Banks verlauten, dass sie eine Buchserie namens Modeland herausbringen wird. Der erste von drei Teilen erschien in September 2011 und erreichte in Oktober 2011 die Bestseller-Liste der New York Times.

Website:

In März 2011 eröffnete Banks ihre eigene Website namens typeF.com, die in Zusammenarbeit mit Demand Media erstellt wurde. Die Website featurt Tyra Banks, die den Besucher Tipps zu Mode und Beauty gibt.
        
Privatleben:

Banks mit jenem Foto als
Pappfigur, für das sie von
den Medien scharf kritisiert
wurde

- Persönliches  -

Banks lebt zur Zeit in New York. Santa Fe, New Mexico ist ihr Lieblingsort auf der Welt.

In Januar 2007 wurde von den Medien für ihre Gewichtszunahme angeprankert. Ihr wurde nachgesagt, dass sie 40 Pfund (18kg) in zwei Monaten zugenommen hätte. Bereits bei ihrer letzten Modenschau, die sie mit der Victoria's Secret Fashion Show 2005 lief, wog sie 68kg und hatte die untypische Modelmaße 86-71-101. Zu Zeiten ihrer High Fashion-Karriere wog Banks 52kg und während ihrer kommerziellen Modelkarriere 60kg. Banks nahm zu der Kritik in ihrer
Talkshow Stellung und verteidigte sich damit, dass sie lediglich 5kg zugenommen hätte. Ihr Schlußsatz "Kiss my fat ass" wurde eine der bekanntesten Momente der Talkshow. Bei der Premiere der 5. Staffel ihrer Talkshow erschien Banks wieder in schlanker Form und musste sich erneut Kritiken stellen. Sie nahm dazu Stellung, indem sie betonte, dass ihre Gewichtsabnahme mit ihrer Gesundheit zu tun hatte.


Banks mit ihrem Harvard-Diplom

2011 besuchte Banks ein spezielles neun-Monate-Programm auf der Harvard Universität in dem Studiengang "Owner/President Manager Program (OPM)". In Februar 2012 bestand Banks die Abschlussexamen.

- Beziehungen und Freundschaften-

Banks war mit dem Sänger Seal, den NBA Basketballspielern Rick Fox und Chris Webber, Regisseur John Singleton und Leichtathlet Michael Johnson liiert. Ihre letzten Beziehungen hatte sie mit dem Baron Giancarlo Marcaccini und den Investment Banker John Utendahl.

Banks ist mit den Models Beverly Peele, Chanel Iman, Marcus Schenkenberg, Iman Abdulmajid, Karen Mulder, Kimora Lee Simmons, Niki Taylor,
Heidi Klum, Russell Simmons, Crystal Renn, Veronica Webb, Noémie Lenoir, Selita Ebanks und Tyson Beckford befreundet. Sie ist außerdem mit den Sängerinnen Britney Spears und Beyoncé befreundet. Lange Zeit hatte sie eine, von den Medien zuteils dramatisierte Verfeindschaft mit Naomi Campbell gehabt, die jedoch von Campbell ausging. Banks fasste den Entschluss, Campbell zu ihrer Talkshow einzuladen, um die Streiterein ein für alle Mal beizulegen. Seitdem verstehen sich beide.


Fashion Shows:
Ready to wear - 1990's {Anna Molinari, Badgley Mischka, Bill Blass, Dolce & Gabbana, Donna Karan, Gamma Seta, Gemma Kahng, Maria Snyder, Nicole Miller, Sonia Rykiel}

Ready to wear - Spring/Summer 1992 {Azzedine Alaia, Chanel, Enrico Coveri, Jin Abe, Karl Lagerfeld, Oscar de la Renta}

Ready to wear - Autumn/Winter 1992 {Alberta Ferretti, Anna Sui, 
Byblos, Chanel, Claude Montana, Fendi, Gaetano Navarra, Hiroko Koshino, Jil Sander, Junko Koshino, Karl Lagerfeld, Marina Spadafora, Michel Klein, Mila Schon, Oscar de la Renta, Perry Ellis, Sportmax, Thierry Mugler, Todd Oldham, Yuki Tori}

Ready to wear - Spring/Summer 1993 {Anne Klein, Fendi, Isaac Mizrahi, Les Copains, Marina Spadafora, Mark Eisen, Michael Kors, Oliver by Valentino, Perry Ellis, Todd Oldham}

Ready to wear - Autumn/Winter 1993 {Anne Klein, Christian Dior, Claude Montana, Hervé Leger, Isaac Mizrahi, Kenzo, Mark Eisen, Oscar de la Renta, Rifat Ozbek, Todd Oldham} 

Ready to wear - Spring/Summer 1994 {Claude Montana, Complice, Giorgio Armani, Hervé Leger, Kenzo, Laura Biagiotti (o), Lolita Lempicka, Ralph Lauren, Todd Oldham, Yves Saint Laurent}

Ready to wear - Spring/Summer 1995 {Balenciaga, Cynthia Rowley, Hervé Leger, Lolita Lempicka, Todd Oldham}
Haute Couture - Spring/Summer 1995 {Yves Saint Laurent}


Ready to wear - Autumn/Winter 1995 {Cynthia Rowley, Edina Ronay, Todd Oldham}

Haute Couture - Spring/Summer 1997 {Thierry Mugler}

Victoria's Secret {1996, 1997, 1998, 1999, 2000, 2001, 2002, 2003, 2005}

Werbekampagnen:
3 Suisses, Alma Couture, Cover Girl (1993), Dolce & Gabbana, Elite chocolate, Escada, Gottex (1994), H, H&M, Milk, Nike, Ralph Lauren, Rifat Ozbek, Swatch skin, Tommy Hilfiger, Victoria's Secret, X-O-X-O, Yves Saint Laurent (1990)

Filmographie:

Film
Jahr Film Rolle Anmerkung
1995 Higher Learning Deja  
1999 Love Stinks Holly Garnett  
2000 Love & Basketball Kyra Kessler  
Life-Size Eve Doll TV movie
Coyote Ugly Zoë  
2002 Halloween: Resurrection Nora Winston  
Eight Crazy Nights Victoria's Secret Gown Voice
2007 Mr. Woodcock   Cameo
2008 Tropic Thunder   Cameo
2009 Hannah Montana: The Movie   Cameo
Fernseher
Jahr Titel Rolle Anmerkung
1993 The Fresh Prince of Bel-Air Jackie Ames TV-Serie
  • Where There's a Will, There's a Way: Part 1
  • Where There's a Will, There's a Way: Part 2
  • All Guts, No Glory
  • Father of the Year
  • Blood Is Thicker Than Mud
  • Fresh Prince After Dark
  • Take My Cousin... Please
  • You've Got to Be a Football Hero
1999 Felicity Jane Scott TV-Serie
  • A Good Egg
  • Kissing Mr. Covington
  • One Ball, Two Strikes
Just Shoot Me! Sich selbst TV-Serie
  • Nina Sees Red: Part 1
  • Nina Sees Red: Part 2
2000 MADtv Katisha Latisha Parisha Farisha Johnson TV-Serie
  • Episode #5.17
  • Episode #5.25
2001 Soul Food Nina Joseph  
2003–present America's Next Top Model Moderatorin Reality TV series created, judged and hosted by Banks
2004 American Dreams Carolyn Gill TV series
  • Chasing the Past
All of Us Roni TV series
  • O Brother, Where Art Thou?
2005–2010 The Tyra Banks Show Moderatorin Talk show
2009 Gossip Girl Ursula Nyquist TV-Serie,season 3
  • Dan de Fleurette
2011 Mexico's Next Top Model Guest judge Reality TV-Serie
2012 Vietnam's Next Top Model Gastjurorin Reality TV Series
Shake It Up Miss Burke Disney Channel Original Series
Top Model po-russki Gastjurorin Reality TV-Serie
    
Fotogallerie: