Lara Stone

Lara Stone:
Lara Stone (* 20.12.1983) ist ein niederländisches Supermodel.
Stand: 05. Juni 2013
Erstellungsdatum: 03. Dezember 2010

Foto:



Steckbrief:

Geburtsname: Lara Catherina Stone
Geburtsdatum: 20. Dezember 1983 
Geburtsort:
 Mierlo, Geldrop, Niederlande
Haarfarbe: Blond
Augenfarbe: Braun
Größe: 1,76m
Maße: 84-61-89
Konfektionsgröße: 36 (EU) / 6 (US)
Schuhgröße: 38 (EU) / 7 (US)
Fokus: High Fashion
Agentur: - IMG Models (New York, London, Paris, Mailand)
Ehegatte: David Walliams (2010-heute)
    

Biografie:

Anfänge:


Lara Catherina Stone wurde am 20. Dezember 1983 in Geldrop, den Niederlanden in der niederländischen Kleinstadt Mierlo geboren. Ihre Mutter ist Niederländerin und ihr Vater Engländer.

Karriere:

- Anfänge -

Stone wurde erstmals bei einem Familienurlaub in Paris von einem Modelagenten in der S-Bahn angesprochen. Im Jahre 1999 nahm sie mit 15 Jahren am Elite Model Look-Wettbewerb teil. Obwohl sie nicht gewann, beeindruckte sie die Jury dermaßen, sodass sie von Elite Model Management unter Vertrag genommen wurde. 

- Durchbruch -


Nachdem Stone mehrere Jahre nur bescheidenen Erfolg als Model verbuchen konnte, wandelte sich ihre Karriere schlagartig, als sie 2006 zu IMG Models wechselte. Es folgte kurz darauf die Haute Couture-Show von Givenchy in Paris, die sie eröffnete. Ihren Durchbruch schaffte sie schließlich, als sie in Frühling 2006 für die Sisley-Kampagne von Terry Richardson fotografiert wurde. Im gleichen Jahr modelte Stone erstmals für eine Kampagne von Calvin Klein. 2007 erschien sie in den Seiten der März-Ausgabe der französischen Vogue und zierte das Cover der April-Ausgabe. Carine Roitfeld, die Chefredakteurin der französischen Vogue zu der Zeit, sagte über Stone: "Manchmal bewegt ein Mädchen einen", während die Modekritikerin Cathy Horyn für die New York Times schrieb, dass Stone das "Anti-Model" sei. All die Aufmerksamkeit führte dazu, dass das New York Magazine Stone auf Platz 2 der "Top Ten Models to Watch" während der New York Fashion Week wurde.

Stone lief auf unzähligen Modenschauen und eröffnete Shows von Giles Deacon, Isabel Marant, Fendi und MaxMara. Sie wurde außerdem ein "Semi-Exclusive" für die Prada-Show, was bedeutete, dass sie keine Modenschau vor der Prada-Show laufen durfte, was mit einem entsprechendem Gehalt ausgeglichen wurde. Neben dem Erfolg als Laufstegmodel, zählt Stone auch zu einen der gefragtesten Models für Werbekampagnen. Sie ist zur Zeit das Aushängeschild für Calvin Klein und erschien in Werbekampagnen von Jean-Paul Gaultier, Louis Vuitton, Versace, Hugo Boss und vielen anderen. Stone wurde als eines von 14 Models ausgewählt, das ein Cover der September 2008-Ausgabe der V zieren durfte.

- Aufstieg zur Model-Ikone -

Neben ihr erstes Vogue-Cover für die französische Edition in April 2007, folgten die Covers der italienischen, britischen, amerikanische, chinesischen, spanischen, japanischen und erneut der französischen Vogue. Ihr amerikanisches Vogue-Cover teilte sie sich mit
Liya Kebede, Anna Jagodzinska, Natalia Vodianova, Caroline Trentini, Jourdan Dunn, Raquel Zimmermann, Natasha Poly und Isabeli Fontana.

2008 lief sie in der Victoria's Secret Fashion Show und erschien auch im Katalog des Unterwäschenherstellers. In der August 2009-Ausgabe der W wurde Stone zum It-Girl der Modeindustrie ernannt. Im Jahre 2009 gehörte Stone zu einen der Models, die für den Pirelli Kalendar posierten. Im gleichen Jahr widmete die französische Vogue ihr ihre Februar Ausgabe. Die französische Vogue ernannte sie außerdem zu den Top 30 Models der 2000er. 

2010 wurde sie für Kampagnen von Louis Vuitton, Jaeger, H&M und zwei Parfüm-Kampagnen ein mal von Prada und desweiteren von Versace gebucht. Ihr Look des blonden, vollmundigen Models mit einer Zahnlücke setzte den Trend los, weitere Models mit eben diesen Attributen wie Georgia May Jagger, Lindsey Wixson und Ashley Smith zu buchen. Der Look inspirierte auch Tyra Banks in der 15. Staffel ihrer Modelshow America's Next Top Model eine Kandidatin mit solch einem Look auszusuchen.

Stone wurde eines der bekanntesten Calvin Klein-Models, als sie zum Multi-Gesicht der Marke ausgesucht wurde. Damit ist sie das erste Model seit Langem, das für drei Linien der Marke gleichzeitig beauftragt wurde. Ende 2010 wurde sie von British Fashion Council mit Model of the Year-Award gekührt, in der Hoffnung, dass diese Leistung ihr endlich Medienaufmerksamkeit erbringen würde.


Das Shooting wurde von Karl Lagerfeld geschossen. In May 2011 zierte sie eines von drei Covers der britischen Vogue. Dies ist das erste Mal in der 95-jährigen Geschichte des Magazins, dass es alternative Covers für eine Ausgabe offeriert. 2011 und 2012 erschien sie erneut im Pirelli Kalendar.

Stone ist die Muse von Carine Roitfeld (Ex-Chefredakteurin der französischen Vogue) und Riccardo Tisci (Designer für Givenchy).

Vom 19. Februar 2010 bis Sommer 2012 war Stone auf Platz 1 
der Top 50 Women-Liste von models.com. Seitdem wurde sie in die Liste der "Industry Icons" umbefördert.

In Oktober 2010 gewann sie ein Gerichtsverfahren gegen den französische Playboy. Das Magazin hatte nichtautorisierte Bilder von Stone veröffentlicht.

In Mai 2011, veröffentlichte die Forbes-Studie ihre neueste Liste der bestbezahlten Models weltweit. Stone fand zum ersten Mal Erwähnung in der Liste. Mit ihrem Calvin Klein Exklusiv-Vertrag, soll sie geschätzte US-$4,5 Millionen verdienen und ist damit das siebtbestbezahlte Model weltweit. 

Fashion Shows:

Ready to wear - Autumn/Winter 2006 {Andrew GN, Ann Demeulemeester, Barbara Bui, Cacharel, Chapurin, Christian Wijnants, Gilles Rosier, Junko
Shimada, Marithe & François Girbaud, Miu Miu, Nicolas Andreas Taralis, Veronique Branquinho}

Haute Couture - Autumn/Winter 2006 {Givenchy}

Ready to wear - Spring/Summer 2007 {Alessandro Dell'Acqua, Anna Molinari, Antonio Berardi, Aquascutum, Atsuro Tayama, Barbara Bui, Blumarine, Burberry, Cacharel, Calvin Klein, Chloe, Christopher Kane, Costume National, Dice Kayek, Dries van Noten, Giambattista Valli, Givenchy, Iceberg, Jil Sander, Jonathan Saunders, Just Cavalli, Karl Lagerfeld, Kenzo, La Perla, Lanvin, Louis Vuitton, Luisa Beccaria, MaxMara, Miu Miu, Moschino Cheap & Chic, Nicole Farhi, Prada, Salvatore Ferragamo, Sinha-Stanic, Sophia Kokosalaki, Trend Les Copains, Undercover, Viktor & Rolf}
Haute Couture - Spring/Summer 2007 {Givenchy}

Ready to wear - Autumn/Winter 2007 {Alberta Ferretti, Alessandro Del'Acqua, Anna Molinari, Aquascutum, Balmain, BCBG Max Azria, Blumarine, Burberry Prorsum, Calvin Klein, Chloé, Christian Dior, Christopher Kane, Cosutme National, D&G, DKNY, Derek Lam, Diesel StyleLab, Dolce & Gabbana, Emanuel Ungaro, Emilio Pucci, Fendi, Generra, Giambattista Valli, Giles Deacon, Givenchy, Gucci, Hermès, J. Mendel, Jean Paul Gaultier, Jill Stuart, Jonathan Saunders, Julien Macdonald, Karl Lagerfeld, La Perla, Lanvin, Loewe, Louis Vuitton, Luella Bartley, Malo, Marc Jacobs, Marni, Matthew Williamson, MaxMara, Missoni, Miu Miu, Nicole Farhi, Nina Ricci, Philosophy di Alberta Ferretti, Prada, Pringle of Scotland, Proenza Schouler, Rag & Bone, Richard Chai, Roberto Cavalli, Rue du Mail, Sinha-Stanic, Sonia Rykiel, Stella McCartney, TSE, Versace, Viktor & Rolf, Zac Posen}
Haute Couture - Autumn/Winter 2007 {Givenchy}

Ready to wear - Spring/Summer 2008 {Balmain, Chanel, Chapurin, Dolce & Gabbana, Fendi, Givenchy, Gucci, Hermes, Isabel Marant, Jean Paul Gaultier, John Galliano, Just Cavalli, Karl Lagerfeld, Louis Vuitton, Marni, MaxMara, Miu Miu, Prada, Rick Owens, Sophia Kokosalaki, Stella McCartney, Versace, Yves Saint Laurent}
Haute Couture - Spring/Summer 2008 {Givenchy}

Ready to wear - Autumn/Winter 2008 {Anna Sui, Balmain, Christian Dior, Dolce & Gabbana, Fendi, Givenchy, Hermès, J. Mendel, Jean Paul Gaultier, John Galliano, Jonathan Saunders, Karl Lagerfeld, Louis Vuitton, Malo, MaxMara, Missoni, Philosophy By Alberta Ferretti, Prada, Proenza Shouler, Rag & Bone, Rick Owens, Stella McCartney}

Victoria's Secret Fashion Show 2008

Ready to wear - Spring/Summer 2009 {Anna Sui, Armand Basi One, Balmain, Celine, Christopher Kane, Fendi, Giles Deacon, Givenchy, Hermès, Issa, Jean Paul Gaultier, Louis Vuitton, Marc Jacobs, Max Mara, Micheal Kors, Miu Miu, Pollini, Prada, Stella McCartney, Zac Posen}
Haute Couture - Spring/Summer 2009 {Givenchy}

Ready to wear - Autumn/Winter 2009 {Anna Sui, Balmain, Chanel, Diesel Black Gold, Givenchy, Hermes, Jean Paul Gaultier, Isabel Marant, Jonathan Saunders, Marc Jacobs, Miu Miu, Prada, Stella McCartney, Zac Posen}
Haute Couture - Autumn/Winter 2009 {Chanel, Givenchy, Jean Paul Gaultier}

Ready to wear - Spring/Summer 2010 {Chanel, Christopher Kane, Givenchy, Hermes, Jaeger London, Jonathan Saunders, Miu Miu, Prada}
Haute Couture - Spring/Summer 2010 {Chanel, Givenchy}

Ready to wear - Autumn/Winter 2010 {Chanel, Givenchy, Hakan, Louis Vuitton, Prada, Stella McCartney}

Ready to wear - Spring/Summer 2011 {Calvin Klein}


Privatleben:

Am 16. Mai 2010 heiratete Stone den britischen Komödianten David Walliams im Claridge Hotel in London, mit dem sie in September 2009 eine Beziehung anfing. Am 20. Januar 2010 wurde öffentlich gemacht, dass sich das Paar verlobt hatte. Walliams stellte Stone einen Antrag in Los Angeles, nachdem Stones Eltern ihren Segen gaben. Zu Stones Modelfreunden gehören Bette Franke, Caroline Winberg,
Jessica Stam, Laragh McCann, Linda Vojtova, Irina Kulikova, Lenz von Johnston, Tanya Dziahileva, Kasia Struss, Eniko Mihalik, Freja Beha Erichsen und Dree Hemingway  

Stones Markenzeichen ist ihre Zahnlücke sowie ihr wackeliger Gang auf dem Laufsteg, da sie eine verhältnismäßig kleine Schuhgröße trägt. In einem Interview für die Februar 2009-Ausgabe der französische Vogue erzählte sie, dass sie den Laufsteg nicht mag. In einem anderen Interview für Dezember 2009-Ausgabe der britischen Vogue gab Stone zu, dass sie sich am Anfang des Jahres, wegen eines Alkoholproblems, in eine Klinik einweisen ließ.