Teil 4 -  Cindy Crawford:
Noch bevor Cindy Crawford eines der berühmtesten Supermodels wurde, riet man ihr, den Leberfleck über ihre Lippe entfernen zu lassen. Crawford weigerte sich und genau dieser Leberfleck wurde später ihr Markenzeichen schlechthin.

Damals:
Crawford wurde mit 16 von einem Fotografen entdeckt und nahm mit 17 am ersten Elite Model of Look teil. 1986 landete sie in New York mit Elite Model Management als Repräsentant und wurde eines der erfolgreichsten Models Ende der 1980/Anfang der 1990er. Als eine der "Big Six" ernannt - die sechs größten Supermodels in den Augen der Modeindustrie - erschien sie mit Christy Turlington, Linda Evangelista, Naomi Campbell und Tatjana Patitz auf dem Kult-Cover der britischen Vogue und im Musikvideo zum Song "Freedom! '90" von George Michael. Von 1989 bis 1995 moderierte sie House of Style auf MTV. Ihre Versuche als Schauspielerin wurden von Kritikern gescholten.
Heute:
Im Jahre 2000 beendete Crawford ihre Karriere als Vollzeit Model und erschien danach nur noch sporadisch in Modemagazinen. 2005 brachte sie ihre eigenen Beauty-Produkte auf den Markt mit dem Namen Meaningful Beauty. Im gleichen Jahr brachte sie eine eigene Möbel-Kollektion raus namens "Cindy Crawford Home Collection". Sie brachte außerdem eine Schuhkollektion unter Deichmann und eine Klamottenkollektion unter C&A heraus. In Mai 2011 erschien Crawford auf dem Cover der mexikanischen Vogue.