Gisele Bündchen

Gisele Bündchen:
Gisele Bündchen (* 20.07.1980) ist ein brasilianisches und seit 2004 bestbezahltes Supermodel.
Stand: 17. März 2015
Erstellungsdatum: 31. Januar 2008

Foto:


Gisele Bündchen in der Frühjahr 2012-Werbekampagne von Versace.

Steckbrief:

Geburtsname: Gisele Caroline Bündchen
Geburtsdatum: 20. Juli 1980
Geburtsort:  Três de Maio, Horizontina, Rio Grande do Sul, Brasilien
Haarfarbe: Hellbraun
Augenfarbe: Blau
Größe: 1,80m
Gewicht: 57kg
aktuell angegebene Maße: 86B-63-89
ehemalig angegebene Maße: -
 89-59-90
                                       
- 91-60-89
                                       - 89-67-91 (Anfang 2007)
Konfektionsgröße: 6 US / 36 EU 
Schuhgröße: 7 US / 38 EU
Fokus: High Fashion, Kommerz
Agentur:
- IMG Models (Paris, London, New York, Mailand)
             -
Option Model Agency (Zürich)
             -
Model Management (Hamburg)
             -
2pm Model Management (Dänemark)
Spitznamen: Gise, The Body, The Midas Queen

Biografie:

Anfänge:

Gisele Caroline Bündchen wurde am 20. Juli 1980 als Tochter von Vânia Nonnenmacher Bündchen und Valdir Reinoldo Bündchen in Três de Maio, Horizontina, Rio Grande do Sul, Brasilien geboren. Gisele hat vier Schwestern namens Raquel, Graziela, Gabriela, Rafaela und eine zweieiige Zwillingsschwester namens Patrícia, die fünf Minuten nach ihr geboren wurde.

Bündchen ist in einem südlichen Teil Brasiliens aufgewachsen, das eine hohe Immigrantenrate aus Deutschland verzeichnet. Beide Elternteile von ihr sind deutscher Abstammung und reden fließend deutsch. Obwohl Bündchen in ihrer Schulzeit deutsch gelernt hat, hat sie die Sprache mittlerweile verlernt.

Sie wollte eigentlich professionelle Volleyballspielerin werden und spielte für den brasilianischen Volleyballverein Sogipa. Während ihrer Schulzeit, neckten sie ihre Freunde mit Spitznamen wie “Olivia” (Popeyes Freundin) oder “Saracura” (eine brasilianische Vogelart).


Karriere:

- Anfänge als Model -

Im Jahre 1993, als Bündchen 13 Jahre alt war, besuchte sie mit ihren Schwestern Patrícia und Gabriela, auf Beharren der Mutter, einen Modelkurs. Ein Jahr später war sie auf einem Schulausflug in
Saõ Paulo, als sie dort in einem Einkaufszentrum entdeckt wurde.
Oft wird gern berichtet, dass sie gerade einen Big Mäc aß, als sie von John Casablancas, dem Gründer von Elite Model Management, entdeckt wurde.

Nach ihrer Entdeckung, nahm sie am brasilianischen Vorentscheid des "Elite Look of the Year"-Modelwettbewerbs teil und belegte den zweiten Platz. Sie wurde mit der Gewinnerin Claudia Menezes zum internationalen Finale nach Ibiza geschickt, wo Bündchen auf Platz vier kam. Bündchen zog daraufhin nach
Saõ Paulo, um eine Modelkarriere anzustreben. 

- Internationaler Durchbruch als Model -

Im Jahre 1996 feierte Bündchen ihren internationalen Durchbruch bei der New Yorker Modewoche. Bei der Londoner Modewoche im Jahre 1997, ging sie auf Castings für 42 Modenschauen. Sie lief auf der unvergessenen "Regen"-Modenschau für die Frühjahr 1998-Kollektion von Alexander McQueen, in der die Models auf extremst hochhakigen Schuhen auf einem rutschigen Laufsteg liefen. McQueen titulierte Bündchen "the Body", was ihrer Karriere einen weiteren Antrieb verlieh.   

1998 buchte Bündchen Kampagnen von Missoni, Chloé, Dolce & Gabbana, Valentino, Gianfranco Ferré, Ralph Lauren und Versace. Außerdem schaffte sie es auf das Cover der französischen Vogue und der i-D mit dem Titel "A girl called Gisele".

Laut einem Artikel der Model-Enzyklopädie auf der Vogue-Website, war Bündchen kurz vor dem Jahr 2000 das heißeste Model weltweit und war Vorreiterin in der Kategorie der "brasilianischen Sexbomben". Mit dem Jahr 2000, soll sich Bündchens Modelgage auf 7000 US-Dollar pro Stunde belaufen haben. Im selben Jahr zierte sie das Cover des Rolling Stone, das sie auf dem Cover "the most beautiful girl in the world" nannte. Bisher hatten erst drei Models vor Bündchen das Cover geziert.

Bündchen zierte im Jahre 1999 die Juli-, November- und Dezember-Ausgabe der amerikanischen Vogue. Im selben Jahr gewann sie den VH1-Vogue Model of the Year-Award und lief in Februar ihre erste Victoria's Secret Fashion Show. In Januar 2000 zierte ein Foto von ihr die Covers von drei verschiedenen Vogue-Editionen. Sie zierte außerdem die Covers der W, Harper's Bazaar, ELLE, Allure, internationale Editionen der Vogue sowohl der i-D, The Face, Arena, Citizen K, Flair, GQ, Esquire und Marie Claire. Bündchen erschien 2001 und 2006 im Pirelli Kalendar. Sie erschien weltweit auf über 600 Magazin-Covers, was nur noch von Prinzessin Diana geschlagen wird.

- Endgültiger Status als Supermodel -

Im Jahre 2000 unterschrieb Bündchen einen Vier-Jahres-Vertrag mit Victoria's Secret, der ihr die Rekordsumme von 25$ Millionen einbrachte und mit dem sie endgültig ihren Status als weltweit erfolgreichstes Supermodel festigte. Sie wurde im selben Jahr als Gesicht für den Fantasy Bra von Victoria's Secret ausgesucht. Der Fantasy Bra des Jahres war mit dem Wert von $15 Millionen der teuerste aller Fantasy Bras, den Victoria's Secret bis heute kreiert hat. 

Im Jahre 2000 eröffnete sie die Modenschauen von Marc Jacobs, Michael Kors, Dolce & Gabbana, Christian Dior und Valentino in New York, Mailand und Paris. 2001 fing sie an nur noch für exklusive Anlässe auf dem Laufsteg zu laufen. Sie erschien von 1998 bis 2003 in jeder Saison für die Werbekampagnen von Dolce & Gabbana, was insgesamt 11 gebuchte Werbekampagnen in Folge bedeutet. Von 2006-2009 war sie das Gesicht des Dolce & Gabbana-Duftwassers "The One". Bündchen erschien außerdem auf den Titelseiten der Fotobändern "MaRIO DE JANEIRO" von Mario Testino und Russel James' "Retrospective Book".

Als Bündchen am 14. November 2002 die Victoria's Secret Fashion Show lief, wurde sie von Peta-Aktivisten belästigt, die mit Plakaten mit der Aufschrift "Gisele for Scum" auf den Laufsteg stürmten. Dieser Teil der Show wurde, nach Beseitigen der Peta-Aktivisten, nochmals wiederholt und wurde schließlich der Grund, weshalb die Victoria's Secret Fashion Show fortan zwei Mal aufgezeichnet wird. 



2005 durfte Gisele Bündchen den
millionschweren Fantasy Bra von
Victoria's Secret
präsentieren.
2003 wurde Bündchen angefragt "Brazil's Next Top Model" zu moderieren, aber sie lehnte ab. Laut ihrer Schwester und PR-Sprecherin Patrícia Bündchen, soll Bündchen an einer TV-Karriere nicht interessiert gewesen sein. Obwohl Bündchen ehemals in Interviews verlauten ließ, dass sie sich nicht als Schauspielerin versuchen wird, gab sie schließlich 2004 ihr Schauspieldebüt mit "Taxi". Sie spielte außerdem die Rolle der Serena in dem 2006-Film "Der Teufel trägt Prada".

Bündchen zierte die September 2004-Ausgabe der amerikanischen Vogue als eines der "Models of the Moment". In November 2005 wurde Bündchen ausgesucht, den millionenschweren Victoria's Secret Fantasy Bra auf der zehnten Jubiläums-Modenschau von Victoria's Secret zu tragen. In der Dezember 2005-Ausgabe des New York Magazins erschien ein Artikel mit 123 Gründen, weshalb man New York City lieben sollte. Grund 43 war, dass Gisele Bündchen in der Stadt lebt.

In Februar 2007 eröffnete und beendete Bündchen die Modenschau von Dolce & Gabbana. In Mai 2007 endete Bündchens Zusammenarbeit mit Victoria's Secret. Gerüchten zufolge, soll ihr ein Jahreseinkommen von $5 Millionen Dollar zu wenig gewesen sein, sodass sie eine Gehaltserhöhung verlangt haben soll. Sie pflegt aber immer noch einen freundschaftlichen Umgang mit Edward Razek, dem Vorsitzenden von Victoria's Secret. In September 2007 zierte sie das Cover der Vanity Fair und wurde eines der meistverkauften Ausgaben des Jahres.

Am 26. August 2008 listete die New York Daily News Bündchen als viertmächtigste Person in der Modewelt.

In April 2010 zierte sie zum elften Mal das Cover der amerikanischen Vogue. In September 2010 eröffnete sie die Fashion's Night Out-Modenschau des Vogue Magazins. Bald darauf erschien sie überrraschend bei der Modenschau von Balenciaga als letztes Model auf dem Laufsteg.

Im Jahre 2011 zierte Bündchen acht Covers der Vogue - mehr als alle anderen Models und Promis in dem Jahr. Die Juli 2011-Ausgabe der brasilianischen Vogue, dessen Cover sie zierte, verkaufte sich mit 70,743 Kopien am häufigsten in der Geschichte des Magazins. Der Rekord wurde aber bereits mit der November 2011-Ausgabe, mit 70,991 Ablegern und Karolina Kurkova auf dem Cover, gebrochen.

- Aktuelle Karriere -


Anfang 2012 wurde bekannt gegeben, dass Bündchen das Gesicht der ersten globalen Kampagne der Banco do Brasil wird. Der Slogan soll dabei lauten: "Bank of Brazil. From Brazil to the world. From the world to Brazil." 2012 liefen Bündchens Auftritte in TV-Spots 5600 Mal im brasilianischen Fernseher, was sie in dem Jahr zum drittmeistgezeigten Gesicht in Werbeunterbrechungen macht.  

Die COB, das brasilianischen Komitee für die olympischen Spiele, lud Bündchen ein, um bei der Abschiedsfeier der olympischen Sommerspiele in London mitzuwirken. Bündchen sagte aber die Einladung, wegen ihrer zweiten Schwangerschaft, ab. Ihre brasilianische Modelkollegin Alessandro Ambrosio trat stattdessen auf der Feier in Erscheinung. Ende 2012 war Bündchen nicht nur das Model mit dem meisten brasilianischen Vogue-Covers, sondern mit 120 Covers von allen möglichen Vogue-Editionen. 

In Februar 2013 wurde Bündchen das Gesicht der neuen Chanel Make-Up Linie "Les Berges". Bündchen wurde von Karl Lagerfeld höchstpersönlich für die Kampagne ausgesucht, womit sie sich gegen andere Anwärterinnen wie Rihanna durchsetzte. Der halbjährige Vertrag soll ihr $4 Millionen einbringen. Für die Frühjahr 2014-Werbekampagne, die seine letzte Kollektion für Louis Vuitton zeigt, wählte Marc Jacobs "seine Musen" aus, von denen Bündchen eine ist. In Dezember 2013 wurde Bündchen von Pantene als Testimonial für ihren nordamerikanischen Markt ausgewählt. 

2014 nahm Bündchen, in Zusammenarbeit mit DJ Bob Sinclar, eine Cover-Version des Blondie-Songs "Heart of Glass". Das Lied konnte sich in vielen europäischen Single-Charts platzieren. Der Song war eigentlich als Charity-Single für ihre Kampagne mit H&M gedacht. Ein Jahr zuvor hatte sie bereits für H&M den Song "All Day and All of the Night" aufgenommen. 

In Mai 2014 wurde Bündchen das Gesicht des Chanel-Duft "No. 5". In September des gleichen Jahres unterzeichnete Bündchen einen Multi-Jahresvertrag mit der Marke Under Armour.

Ende 2014 wurde Bündchen als das oftgezeigteste Gesicht in der brasilianischen TV-Werbung ermittelt. Mit 6013 mal, schlug sie den brasilianischen Fußballspieler Neymar, dessen TV-Spots 5625 mal gezeigt wurden.

Die anstehende Colcci-Modenschau in April 2015 soll Bündchen offiziell letzte Modenschau sein, die sie läuft.


- Das weltweit bestbezahlte Model -

Bündchen zählt seit 2004 zum bestbezahlten Model weltweit. Die Forbes-Studie ermittelte in ihrer 2007-Studie über die weltweit bestbezahlten Models, dass Bündchen, mit einem geschätzten Jahreseinkommen von $33 Millionen, das bestbezahlte Model weltweit ist. Als
2008 war Bündchen mit $35 Millionen als Jahreseinkommen erneut auf Platz eins der welweit bestbezahlten Models. 2009 und 2010 war sie erneut das bestbezahlte Model weltweit. In beiden Jahren verdiente sie jeweils 25$ Millionen. In den Jahren 2011 und 2012, wurde Bündchens Jahreseinkommen auf $45 Millionen geschätzt. Erneut war sie somit das bestbezahlte Model weltweit. In der 2013-Edition der Forbes-Studie war Bündchen mit einem geschätzten Jahreseinkommen von $42 Millionen auf ein weiteres wieder auf der Spitzenposition zu finden. 


Mit einem geschätzten Gesamtvermögen von $150 Millionen, fand Bündchen Einzug ins Guiness Buch der Rekorde als bestbezahltes Supermodel. In Juni 2011 ermittelte die Forbes-Studie jedoch, dass Bündchen in den letzten zehn Jahren über $550 Millionen verdient haben soll. Die Studie schätzt, dass sie das erste milliardenschwere Model werden könnte.

- Rezeption -

2000 wurde Bündchen "Boobs von Brazil" betitelt, da sie Inspiration für 36,000 Schönheitsoperation für Brustvergrößerung in Brasilien war, die in diesem Jahr vollzogen wurden. 2006 wurden bekannte amerikanische Hairstylisten vom ELLE Magazin befragt, welchen Haarstyle ihre Klienten bevorzugen. Mehr als 50 Prozent gaben an, dass ihre Kunden gerne die Haare von Bündchen hätten, was ihr den Titel Best Hair in Hollywood einbrachte.

Anna Wintour, die Chefredakteurin der amerikanischen Vogue, krönte Bündchen zum "Model of the millennium". Die Vogue nannte sie "The return of the sexy model". Edward Razek, der Vorsitzende von Victoria's Secret, sagte über Bündchen, dass sie ein Produkt antreiben kann - von Shampoo bis Couture. Als Bündchen im Jahre 2000 das Cover des Rolling Stone zierte, wurde sie "The most beautiful girl in the world" auf dem Cover genannt. Im selben Jahr sagte das Time Magazine über sie, dass sie eines der wenigen Laufstegmodels ist, das heterosexuelle Männer beim Namen kennen. 2007 nahm das Magazin sie in ihrer Liste der "100 most influential people in the world" auf.

2009 veröffentlichte die Vanity Fair ein Artikel über Bündchen mit dem Titel "... And God Created Gisele". Am 12. Mai 2009 nannte The Independent sie den größten Star im Modebusiness. In Dezember 2009 zierte sie mit ihrem Ehemann Tom Brady das Cover des Buchs "The World in Vogue – People, Parties, Places."

2011 wurde sie vom CEOWORLD Magazine zu einen der Top Accomplished Women Entertainers gewählt. Im selben Jahr schaffte sie es erneut in die Liste der "Most Desirable Women" von AskMen.com. Bündchen, Angelina Jolie und Beyoncé Knowles sind die einzigen Anwärterinnen, die seit zehn Jahren ununterbrochen in die Liste gewählt wurden. In August 2011 platzierte sie sich auf Platz 60 in der Liste "The World's 100 Most Powerful Women" von der Forbes-Studie. Sie rangierte auf Platz 3 in der Liste der "20 Youngest Power Women of 2011" im Alter von 31 Jahren. Die Forbes-Studie ermittelte im Jahre 2011 außerdem, dass sie mit ihrem Ehemann Tom Brady das weltweit bestbezahlte Promi-Paar sind. Mit einem geschätzen Gesamteinkommen von $76 Millionen, schlugen sie Angelina Jolie und Brad Pitt sowohl Beyoncé und Jay-Z auf die hinteren Plätze.

In April 2012 gehörte sie zur Liste der "100 most influential fashion icons since 1923" des Time Magazines. In August 2012 ernannte die amerikanische Vogue, zu ihrem 120. Jubiläum, Bündchen zu einen von zehn Frauen, die bedeutend für das Magazin waren. 

Sie ist zur Zeit auf Platz eins in der Liste der "Top Model Icon of All Time" von models.com. Sie belegte auch den ersten Platz in der Liste der "Money Girls" und Platz zwei der "Sexiest Models".

In Mai 2014 wurde sie von der Forbes-Studie als die 89. machtvollste Frau der Welt ermittelt. Von der brasilianischen Forbes-Ausgabe kam sie im Jahre 2014 auf Platz 5 der "25 größten Prominenten in Brasilien 2014".

- Vermarktung -

Bündchen gilt als eines der wenigen Models, die die Vermarktung von Produkten ankurbeln kann, für die sie wirbt:
- Nachdem Bündchen das Gesicht von C&A Brasilien wurde und in den dazugehörigen TV-Spots erschien, erhöhte sich der Verkauf um 30%.
- Anfang 2011 erfuhr P&Gs Pantene Shampoo  einen Verkaufsboom von 40% in Lateinamerika, nachdem Bündchen anfing für das Produkt zu werben.
- Die Unterwäschenmarke "HOPE" erfuhr erhöhte Verkaufszahlen von 40%, nachdem sie Bündchen als Gesicht unter Vertrag nahmen
- Die neue Vermarktungsstrategie von ESPRIT hat mit Bündchen als Gesicht "sehr ermutigende Resultate" hervorgebracht. In Deutschland ging der Verkauf von 9% auf 59% hoch, während der Verkauf in China von 19% auf 49% anstieg.

- 2000 unterschrieb Bündchen einen Vier-Jahres-Vertrag mit Victoria's Secret, der ihr rekordverdächtige $25 Millionen einbrachten.
- Im Jahre 2001 brachte Bündchen ihre eigene Kollektion von Flip-Flop Sandalen namens Ipanema auf dem Markt und verdiente damit $30 Millionen in drei Jahren. Im Jahre 2010 wurden 250 Millionen Paare verkauft, was £152 Millionen einbrachte. Ein Teil des Gewinns geht an Umwelt-Organisationen.
- Im Jahre 2005 erzählte Bündchen dem Vitals Magazin, dass sie sich seit ihrem 18. Lebensjahr für Immobilien interessiert. Sie besitzt Immobilien in New York, Los Angeles und São Paulo. Sie behauptet, dass das Modeln nur 40% ihres Einkommens ausmacht.
- 2010 brachte Bündchen ihre eigene Produktlinie für Gesichtspflege namens Sejaa Pure Skincare auf dem Markt. Der Erfolg der Linie hat bereits einige Kosmetik-Firmen, darunter Shiseido, für den Erwerb der Produkte angezogen.
- Oral B Brasilien konnte, seit der Zusammenarbeit mit Bündchen, einen erheblichen Profit erzielen.
- Nach dem Superbowl XXXXIX, war "The Rails LA"-T-Shirt, das Bündchen zum Spiel trug, innerhalb von zwei Tagen ausverkauft. Die Stuart Weitzman Boots, die sie dazu trug, wurden auch vermehrt verkauft. 


Privatleben:

In ihrer wenigen Freizeit besucht sie ihre Familie und Freunde in Brasilien und genießt es mit ihrem Hund Vida, ein Yorkshire Terrier, spazieren zu gehen. Ihre Modelfreunde sind Adriana LimaAlessandra AmbrosioKarolina KurkovaFernanda Tavares, Caroline Ribeiro und Andrés Velencoso. Bündchen besitzt zur Zeit ein Hotel in Brasilien, Land in der brasilianischen Stadt Trancoso, eine Villa in Costa Rica, ein Haus in Brentwood, California und baut gerade ein Haus in Santa Monica auf.

Bündchens erster „öffentlicher“ Freund war das Model Scott Barnhill, mit dem sie sechs Monate zusammen war. Ihr wurden Beziehungen mit Hotelguru Vikram Chatwal und Hollywoodschauspieler Josh Hartnett nachgesagt, die sie aber niemals bestätigte.

Von 2000 bis 2005 war sie bekannterweise mit dem Schauspieleri Leonardo DiCaprio liiert. Im Jahre 2004 wurden beide zum hübschesten Paar von People Magazine gewählt. Nachdem ihre Beziehung mit DiCaprio in November 2005 in Brüche ging, datete Gisele den Surfer Kelly Slater bis Juli 2006.

Als Bündchen in Dezember 2006 eine Beziehung mit dem American Football Quarterback Tom Brady begann, war Schauspielerin Bridget Moynaham mit Bradys Kind schwanger. Am 26. Februar 2009, heiratete Bündchen Brady in einer kleinen katholischen Zeremonie in der St. Monica Catholic Church in Santa Monica, Kalifornien. Am 05. April 2009, heirateten sie erneut in einer größeren Zeremonie in Costa Rica. Das Hochzeitskleid und der Schleier, den Bündchen bei der Hochzeit trug, wurde von John Galliano angefertigt. In Dezember 2009 brachte Bündchen einen Jungen in Boston zur Welt, der auf den Namen Benjamin Rein Brady getauft wurde. Rein leitet sich vom Namen von Bündchens Großvater Reinoldo mütterlicherseits ab. In Dezember 2012 kam Bündchens zweites Kind mit Brady, Tochter Vivian Lake Brady, auf die Welt. 
 
Fashion Shows:
Ready to wear - Spring/Summer 1997 {Alexander McQueen, Dolce & Gabbana, Emporio Armani, Giorgio Armani}

Ready to wear - Spring/Summer 1998 {Alberta Ferretti, Alexander McQueen, Atsuro Tayama, Badgley Mischka, Balenciaga, Betsey Johnson, Byblos, Castelbajac, Costume National, Emanuel Ungaro, Emporio Armani, Gieffeffe, Giorgio Armani, Givenchy, Isaac Mizrahi, John Bartlett, Laura Biogiotti, Lolita Lempicka, Mark Eisen, MaxMara, Michael Kors, Missoni, Philosophy, Ralph Lauren, Richard Tyler Collection, Romeo Gigli, Sportmax, Veronique Leroy, Vivienne Tam}
Haute Couture - Spring/Summer 1998 {Chanel, Givenchy, Valentino}

Ready to wear - Autumn/Winter 1998 {Bill Blass, Betsey Johnson, BCBG, Comme des Garcons, Christian Dior, Carolina Herrera, Calvin Klein, Costume National, Clements Ribeiro, Cynthia Rowley, Celine, Cerruti 1881, Chanel, Dolce & Gabbana, Daryl K, Donna Karan, DKNY, Ellen Tracy, Erreuno, Fendi, Giorgio Armani, Gianni Versace, Givenchy, Gucci, Hussein Chalayan, Isaac Mizrahi, John Bartlett, Jill Stuart,Louis Vuitton, Loewe, Mark Eisen, Marc Jacobs, Michael Kors, Martine Sitbon, Max Mara, Missoni, Moschino, Nicole Miller, Ralph Lauren, Rifat Ozbek, Sportmax, Victor Alfaro, Vivienne Tam, Valentino, Versus, Vivienne Westwood}
Haute Couture - Autumn/Winter 1998 {Gianni Versace, Givenchy, Ocimar Versolato, Valentino}

Ready to wear - Spring/Summer 1999 {Alberta Ferretti, Alessandro Dell'Acqua, Alexander McQueen, Anna Molinari, Anna Sui, Badgley Mischka, BCBG, Blumarine, Calvin Klein, Carolina Herrera, Celine, Cerruti 1881, Chanel, Chloé, Christian Dior, Costume National, D & G, Daryl K, Dolce & Gabbana, Ellen Tracy, Genny, Gianfranco Ferré, Gianni Versace, Givenchy, Gucci, Hussein Chalayan, Jean Paul Gaultier, Jil Sander, John Bartlett, John Galliano, Lanvin, Lawrence Steele, Les Copains, Loewe, Louis Vuitton, Marc Jacobs, Mark Eisen, Marni, Martine Sitbon, Max Mara, Michael Kors, Missoni, Miu Miu, Moschino, Narciso Rodriguez, Oscar de la Renta, Prada, Ralph Lauren, Salvatore Ferragamo, Sportmax, Strenesse, TSE, Valentino, Versus, Vivienne Tam}

Ready to wear - Autumn/Winter 1999 {Alberta Ferretti, Alessandro Dell'Acqua, Anna Sui, Antonio Berardi, Betsey Johnson, Byblos, Calvin Klein, Carolina Herrera, Celine, Cerruti, Chloé, Christian Dior, Costume National, Daryl K, D & G, DKNY, Dolce & Gabbana, Donna Karan, Ellen Tracy, Gianfranco Ferré, Gianni Versace, Givenchy, Gucci, Helmut Lang, Hugo Boss, Jill Sander, John Bartlett, John Galliano, Lanvin, Les Copains, Loewe, Louis Vuitton, Marc Jacobs, Mark Eisen, Marni, Martine Sitbon, Max Mara, Michael Kors, Missoni, Moschino, Narciso Rodriguez, Oscar de la Renta, Pierre Balmain, Prada, Ralph Lauren, Rifat Ozbek, Salvatore Ferragamo, Sportmax, Tommy Hilfiger, TSE, Valentino, Versus, Yohji Yamamoto, Yves Saint Laurent}
Haute Couture - Autumn/Winter 1999 {Christian Dior, Jean Paul Gaultier, Valentino, Versace}

Ready to wear - Spring/Summer 2000 {Alberta Ferretti, Alexander Mc Queen, Anna Molinari, Anna Sui, Antonio Berardi, Badgley Mischka, BCBG, Max Azria, Balmain, Blumarine, Byblos, Calvin Klein, Carolina Herrera, Celine, Cerruti, Chloé, Christian Dior, Costume National, D&G, DKNY, Dolce & Gabbana, Donna Karan, Ellen Tracy, Fendi, Genny, Givenchy, Gucci, Jil Sander, John Bartlett, Lawrence Steele, Louis Vuitton , Marc Jacobs, Marni, Martine Sitbon, Max Mara, Michael Kors, Mila Schon, Missoni, Miu Miu, Moschino, Narciso Rodriguez, Oscar de la Renta, Prada, Randolph Duke, Ralph Lauren, Strenesse, Tommy Hilfiger, TSE, Valentino, Versace, Versus, Victor Alfaro, Yves Saint Laurent}

Ready to wear - Autumn/Winter 2000 {Alessandro Dell'Acqua, Anna Molinari, Anna Sui, Calvin Klein, Celine, Chloé, Christian Dior, DKNY, Dolce & Gabbana, Exté, Fendi, Givenchy, Jean Paul Gaultier, John Bartlett, John Galliano, Luca Luca, Michael Kors, Missoni, Miu Miu, Oscar de la Renta, Prada, Tommy Hilfiger, TSE, Ralph Lauren, Valentino, Versace, Versus, Yves Saint Laurent}

Ready to wear - Spring/Summer 2001 {Anna Sui, Calvin Klein, Celine, Chloé, Christian Dior, D&G, Dolce & Gabbana, Donna Karan, Fendi, Jean Paul Gaultier, Louis Vuitton, Luca Luca, Marni, Michael Kors, Missoni, Miu Miu, Narciso Rodriguez, Oscar de la Renta, Prada, Ralph Lauren, Valentino, Versace, Versus, Yohji Yamamoto}

Ready to wear - Autumn/Winter 2001 {Cia Maritima, Dolce & Gabbana}

Ready to wear - Spring/Summer 2002 {Cia Maritima, Dolce & Gabbana}

Ready to wear - Autumn/Winter 2002 {John Galliano, Christian Dior, Luella Bartley}

Ready to wear - Spring/Summer 2003 {Balenciaga, Christian Dior, Cia Maritima, Chloe, Dolce & Gabbana, John Galliano, Marc Jacobs, Michael Kors, Missoni, Prada, Valentino, Versace}

Haute Couture - Autumn/Winter 2003 {Christian Dior}

Ready to wear - Spring/Summer 2004 {Cia Maritima, Marc Jacobs}

Ready to wear - Autumn/Winter 2004 {Christian Dior, John Galliano, Marc Jacobs, Zoomp}

Ready to wear - Spring/Summer 2005 {Marc Jacobs}

Ready to wear - Autumn/Winter 2005 {Colcci, Triton}

Ready to wear - Spring/Summer 2006 {Colcci}

Ready to wear - Autumn/Winter 2007 {Colcci, Dolce & Gabbana}
Haute Couture - Autumn/Winter 2007 {Christian Dior}

Ready to wear - Autumn/Winter 2008 {Colcci}

Ready to wear - Spring/Summer 2010 {Colcci}

Ready to wear - Spring/Summer 2011 {Balenciaga}

Ready to wear - Spring/Summer 2012 {Givenchy}

Ready to wear - Autumn/Winter 2012 {Alexander Wang}


Victoria's Secret {1999, 2000, 2001, 2002, 2003, 2005, 2006}

Werbekampagnen:

1994:
- Triton F/W 1994
1995:

- Avon Beauty-Contract S/S 1995
- Lita Mortari S/S 1995
- Mercearia S/S 1995
- Patachou S/S 1995
- Dove F/W 1995
- Junia Gomes F/W 1995
- Oppidium F/W 1995
1996:

- Chronos Beauty-Contract 1996
- Civetta S/S 1996

- Forum S/S 1996
- Les Filos S/S 1996
- L'Oréal Beauty-Contract 1996
- Bebe F/W 1996
- Caderbras 1996
- Dakota Elite 1996
- Exposicao 1996

- Melissa 1996
- More Majorum 1996
- Risque Niase Beauty-Contract 1996
1997:

- Cori S/S 1997
- Alphorria F/W 1997
- C&A F/W 1997
- Daslu F/W 1997
- Fabricatto F/W 1997
- Les Filos F/W 1997
- Valisere F/W 1997

- Zoomp F/W 1997
- Andrea Saletto 1997
- Bichodaseda 1997
- Krishna 1997
- Liz 1997
- Lenny 1997
- Lycra 1997
- Macy's 1997
- Maria Bonita 1997
- Natura Beauty-Contract 1997
- Nestlé 1997
- Puket 1997
- Renner 1997
1998:
- Zoomp S/S 1998
- Chloé F/W 1998
- Gianfranco Ferré F/W 1998
- Indivi F/W 1998
- Missoni F/W 1998
- Valentino F/W 1998
- Versace F/W 1998
- Versace Atelier F/W 1998
- Dolce & Gabbana fragrance-contract 1998
- Onward 1998
- Ralph Lauren 1998
1999:
- Dolce & Gabbana S/S 1999

- Laurel S/S 1999
- Ralph Lauren S/S 1999
- Strenesse S/S 1999
- Versace S/S 1999
- Versace Jeans S/S 1999
- Celine F/W 1999
- Dolce & Gabbana F/W 1999
- M. Officer F/W 1999
- Ralph Lauren F/W 1999
-
Valentino F/W 1999
- Versace F/W 1999
2000:
- Celine S/S 2000

- Dior S/S 2000
- Dolce & Gabbana S/S 2000
- H&M S/S 2000
- H&M Swimwear S/S 2000

- Versace Jeans S/S 2000
- Zara S/S 2000
- Celine F/W 2000
- Dolce & Gabbana F/W 2000
- Givenchy F/W 2000
- Victoria's Secret Angel-Contract F/W 2000

- Zoomp F/W 2000
- FTBC Cancer de mama 2000
- Guerlain fragrance-contract 2000
- Intelig 2000
- Lanvin fragrance-contract 2000
2001:
- C&A S/S 2001
- Dolce & Gabbana S/S 2001
- Lanvin "Oxygen"-fragrance Contract S/S 2001
- Polo Ralph Lauren S/S
2001
- Dolce & Gabbana F/W 2001
- Polo Ralph Lauren F/W 2001
- C&A F/W 2001
- Bvglary jewelry 2001
- Got Milk 2001
- Victoria's Secret Angel-Contract 2001
2002:
- Dior S/S
2003
- Cia Maritima S/S 2003
- Dolce & Gabbana S/S 2003
- Missoni S/S 2003
- Polo Ralph Lauren S/S 2003
- C&A Brazil F/W 2003
- Dior F/W 2003
- Dolce & Gabbana F/W 2003
- Missoni F/W 2003
- Blackglama 2003
- Ipanema by Gisele Büdchen 2003
- Victoria's Secret Angel-Contract 2002
2003:
- Balenciaga S/S 2003
- Dior S/S
2003
- Dolce & Gabbana S/S 2003
- Missoni S/S 2003
- Dolce & Gabbana F/W 2003
- Credicard 2003
- Giz by Gisele Bündchen 2003
- Ipanema by Gisele Bündchen 2003
- Lux Beauty-Contract 2003
- Victoria's Secret Angel-Contract 2003
2004:

- C&A Brazil S/S 2004
- Dior S/S 2004
- Earl Jean S/S 2004
- C&A Brazil F/W 2004
- Dior F/W 2004
- Valentino F/W 2004
- Ipanema by Gisele Bündchen 2004
- Jaspal 2004
- Nivea Beauty-Contract 2004
- Victoria's Secret Angel-Contract 2004
2005:
- Balenciaga S/S
2005
-
Colcci S/S 2005
-
El Corte Inglés S/S 2005
- Valentino S/S 2005
-
Colcci F/W 2005
- DSquared² F/W 2005
- Gloria Vanderbilt Jeans F/W 2005
- Jean Paul Gaultier F/W 2005
- Otto F/W 2005
- St. John F/W 2005
- Ipanema by Gisele Bündchen 2005
- Nivea Beauty-Contract
- Rede de Shoppings Multiplan 2005
- Vivo 2005
- Victoria's Secret Angel-Contract 2005
2006:
- Colcci S/S 2006
- Joop S/S 2006
- Louis Vuitton S/S 2006
- Otto S/S 2006
- Stefanel S/S 2006
- Tug Jeans S/S 2006
- Colcci F/W 2006
- Dolce & Gabbana "The One"-fragrance Contract F/W 2006
- Joop F/W 2006
- Stefanel F/W 2006
- Tug F/W 2006
- Vakko F/W 2006
- American Express Red 2006
- Apple Inc. 2006
- Ebel Jewelry 2006
- I Am African 2006
- Ipanema by Gisele Bündchen 2006
- Liverpool Fashion Fest 2006
- Nivea Beauty-Contract 2006
- Victoria's Secret Angel-Contract 2006
- Vogue Eyewear 2006
2007:
- Colcci S/S 2007
- Dolce & Gabbana "The One"-fragrance Contract S/S 2007
- Joop S/S 2007
- Roberto Cavalli S/S 2007
- Stefanel S/S 2007
- Stiefelkönig Footwear S/S 2007
- Vakko S/S 2007
- Aquascutum F/W 2007
- Colcci F/W 2007
- Dolce & Gabbana "The One"-fragrance Contract F/W 2007
- Stefanel F/W 2007
- Stiefelkönig Footwear F/W 2007
- Vero Moda F/W 2007
- Yves Saint Laurent F/W 2007
- Cacharel fragrance-Contract 2007
- Ipanema by Gisele Bündchen 2007
- Nivea 2007
- Pantene Shampoo Lateinamerika 2007
- Vivara Jewelry 2007
- Victoria's Secret Angel-Contract 2007
- Vogue Eyewear 2007
2008:
- Aquascutum S/S 2008
- Colcci S/S 2008
- Dolce & Gabbana "The One"-fragrance Contract S/S 2008
- Stefanel S/S 2008
- Stiefelkönig Footwear S/S 2008
- Vero Moda S/S 2008
- Versace S/S 2008
- Vivara Jewelry S/S 2008
- Vogue Eyewear S/S 2008
- Aquascutum F/W 2008
- Colcci F/W 2008
- Dolce & Gabbana "The One"-fragrance Contract F/W 2008
- Max Factor Color Genius Face Collection F/W 2008
- Stefanel F/W 2008
- Vivara Jewelry F/W 2008
- Vogue Eyewear F/W 2008
- Disney by Annie Leibovitz 2008
- Ebel 2008
- Ipanema by Gisele Bündchen 2008
- Pantene Shampoo Lateinamerika 2008
- Volkswagen Golf 2008
2009:
- Calzedonia S/S 2009
- Colcci S/S 2009
- Dior S/S 2009
- Dolce & Gabbana "The One"-fragrance Contract S/S 2009
- Rampage S/S 2009
- Stefanel S/S 2009
- True Religion Jeans S/S 2009
- Versace S/S 2009
- Colcci F/W 2009
- Loewe F/W 2009
- London Fog F/W 2009
- Stefanel F/W 2009
- Versace F/W 2009
- Dolce & Gabbana "The One"-fragrance Contract 2009
- Ipanema by Gisele Bündchen 2009
- Max Factor 2009
- Pantene Shampoo Lateinamerika 2009
- Sky TV 2009
2010:
- Calzedonia S/S 2010
- Colcci S/S 2010
- Colcci F/W 2010
- Roberto Cavalli "40th Anniversary"-Campaign F/W 2010
- Gafisa Construction Company 2010
- Hope Lingerie 2010
- Ipanema by Gisele Bündchen 2010
- Pantene Shampoo Lateinamerika 2010
- Sejaa Skin Care 2010
- Sky TV 2010
2011:
- Balenciaga S/S
2011
- H&M S/S 2011
- Isabel Marant S/S 2011
- Vivara S/S 2011
- Esprit F/W 2011
- Vivara F/W 2011
- Hope Lingerie 2011
- C&A by Gisele Bündchen 2011
- Gisele Bündchen Brazilian Intimates 2011
- Ipanema by Gisele Bündchen 2011
- Fashion's Night Out Brasil
- Fidelia (lingerie)
- Pantene Shampoo Lateinamerika
2011
- Sejaa Skin Care 2011
- Sky TV 2011
2012:
- Esprit S/S 2012
- Givenchy S/S
2012
- Salvatore Ferragamo S/S 2012
- Versace S/S 2012
- Versace Etoile de la Mer Eyewear S/S 2012

- Versace Jeans S/S 2012
- RED One 2015 quilt 2012
- David Yurman F/W 2012
- Esprit F/W 2012
2013:
- Chanel Les Beiges S/S 2013
- David Yurman S/S 2013
- Gisele Intimates S/S 2013
- BLK DNM S/S 2013
- Gisele Intimates Summer 2013
- Chanel Les Beiges F/W 2013
- H&M F/W 2013
- Louis Vuitton F/W 2013

Fotogallerie: