Jessica Gomes

Jessica Gomes
Jessica Gomes (* 25.09.1985) ist ein australisches Model.
Stand: 02. April 2014
Seite erstellt: 05. August 2010 


Foto:



Steckbrief:

Geburtsname: Jessica Gomes
Geburtsdatum: 25. September 1985
Geburtsort: Perth, Australien
Haarfarbe: Schwarz
Augenfarbe: Braun
Größe: 1,76m
Maße: 86C-64-89 (ehemals 91D-65-91 und 84-59-89)
Konfektionsgröße: 6 US / 36 EU 
Schuhgröße: 8 US / 38 EU
Fokus: Kommerz
Agentur: - Chic Model Management
(Sydney)
             - Iconic Management (Hamburg)
             - Women Direct (New York)
             - FM Agency (London)
             - Two Management (Los Angeles)

Biografie:

Anfänge:

Jessica Gomes wurde am 25. September 1985 in Perth, Australien geboren. Einige Quellen nennen als Geburtsort auch Sydney oder Wahroonga in der Nähe von New South Wales. Aufgewachsen ist Gomes jedoch ganz klar in Perth. Ihr Vater Joe Gomes ist aus Portugal und lebte einige Zeit in Paris, während ihre Mutter Jenny chinesischer Herkunft ist, und in Hong Kong geboren wurde und in Singapur aufwuchs. Ihre Eltern immigrierten schließlich nach Australien. Gomes ist das jüngste von insgesamt vier Kindern. Sie hat zwei ältere Schwestern und einen älteren Bruder. Da sie in der Schule wegen ihres eurasischen Aussehens gehänselt wurde, beschlossen ihre Eltern sie mit 10 Jahren auf die Linda-Ann Model Agency zu schicken, in der Hoffnung, dass sie dort neue Freundschaften schließt. Nachdem sie mit 17 bei einem Model-Contest teilnahm, begann Gomes professionell als Model zu arbeiten.

Modelkarriere:

Gomes modelte einige Zeit in ihrer Heimat und erschien als eines von zehn australischen Supermodels (neben Abbey Lee Kershaw, Nicole Trunfio, Alyssa Sutherland, Skye Stracke, Elyse Taylor, Miranda Kerr, Sarah Murdoch, Catherine McNeil und Pania Rose) auf dem Cover der Madison und war Repräsentantin auf dem Laufsteg für David Jones. Zu dem Zeitpunkt modelte sie eher aus Spaß bis sie sich dazu entschloss ihre Modelkarriere professionell anzugehen. Gomes versuchte sich absichtlich nicht in Mailand oder Paris, sondern lieber auf dem asiatischen Modelmarkt wie in Tokio, Shanghai, Peking und Hong Kong, da sie den Markt dort zugänglicher für Models gemischter Herkunft ansieht.

Im Alter von 20 Jahren zog Gomes schließlich in die Modemetropole New York und kam mit IMG Models unter Vertrag. Es folgte eine Blitzkarriere, als sie für eine Kampagne von
Victoria's Secret
, neben großen Namen wie Tyra Banks, Gisele Bündchen, Heidi Klum und Adriana Lima beauftragt wurde. Es folgten Fotostrecken für die Vogue und Glamour und weitere Kampagnen von Levi's und DKNY Jeans. Sie wurde außerdem als Gesicht für Diddys Parfum-Marke "Unforgivable" gebucht und ist in einem Special Booklet zu sehen, das in Diddys Album "Press Play" zu finden ist.

Ab 2008 wurde der südkoreanische Markt auf Gomes aufmerksam. So erschien Gomes in Werbekampagnen für Hyundai und LG's Cyon Bikini Phone. Für Promotionzwecke, spielte Gomes mit dem "LG Twins" Basbeball-Team in Südkorea Baseball, was zum Promi-Status in Südkorea führte. Gomes ist das Gesicht von Enprani Cosmetics in Südkorea. Die Marke hat sogar zu ihren Ehren einen Lipgloss mit dem Namen Gomes Pink auf dem Markt gebracht. 

2008 gab Gomes ihr Debüt in den Seiten der Sports Illustrated Swimsuit Issue und erschien auch in den darauffolgenden Edition von 2009, 2010, 2011, 2012, 2013 und 2014. IMG Models nahm sie bis 2010 unter Vertrag. In Oktober 2011 repräsentierte die Modelagentur sie erneut für ein weiteres Jahr. Aktuell ist Gomes mit Women Direct in New York unter Modelvertrag.

Am 22. März 2013 wurde Gomes als das neue Gesicht der australischen Kaufhaus-Kette David Jones bekanntgegeben. Damit ersetzt sie Miranda Kerr von diesem Posten. Der zweijährige Vertrag soll Gomes $400,000 einbringen. David Jones' Entscheidung ein relativ unbekanntes, asiatisches Gesicht als Repräsentantin zu engagieren wurde von den australischen Medien gelobt.

TV-Karriere:  


Mit zehn Jahren war Gomes als Statistin in der TV-Serie Bush Patrol zu sehen, was zu ihrer Modelkarriere führte. Als sie noch in New York lebte, nahm sie Schauspielunterricht an der Stella Adler Studio of Acting-Schule. 

Sie erschien mit Modelkollegin Brooklyn Decker in der Comedy-TV-Serie Chuck und gab in der Reality-Show Make Me A Supermodel von Supermodel Tyson Beckford, den weiblichen Kandidatinnen Unterricht in Sachen Posieren im Bikini. Bei den MTV Awards 2007 in Shanghai war Gomes Laudatorin.

Im Jahre 2009 kam ihre Show "My name is Jessica Gomes" ins südkoreanische Fernseher. 2010 startete die 2. Staffel der Sendung, die ihr Leben in New York dokumentierte. Die Sendung wurde Teil von Jessicas Musik-Clip für den koreanischen Balladen-Sänger Tei für dessen fünftes Album Tei With A Kiss

Gomes nahm an der koreanischen Version von Let's Dance teil, die am 10. Juni 2011 Premiere feierte. In der Show kam sie auf den 3. Platz. Gomes' nächstes Projekt auf dem koreanischen Markt ist ein Yoga-Video mit dem Titel Body Art.

Anderweitige Errungenschaften:


Am 13. Januar 2012 wurde auf MTVs Rap Fix Section berichtet, dass sie hinter der Stimme steckt, die "Maybach Music Group" am Anfang vom jeden Lied von Rick Ross anstimmt. Kanye West sie außerdem auf seinem Song "Christian Dior Denim Flow" erwähnt.

Im Rahmen des Australian Grand Prix im Jahre 2013, nahm Gomes als Promi-Fahrerin bei einem Rennen teil, das von Mazda gesponsort wurde.


Rezeption:

Auf der Website AskMen.com wurde Gomes in den Jahren 2012, 2013 und 2014 jeweils auf den Plätzen 34, 8 und 94 in der Liste der "World's Most Desirable Women" gewählt. Sie kam außerdem auf Platz 25 in der Liste der "Top 25 Hottest Female of 2012" von Maxim und Platz 8 in der "Hot 100 of 2012"-Liste der australischen Maxim. Ein Jahr später kam sie in der Liste auf Platz 6.  

Privatleben:

Als Gomes im Jahre 2005 nach New York zog, war sie die Zimmergenossin von der ebenfalls aus Australien stammenden Modelkollegin Gemma Ward gewesen. Sie war auf dem La Salle College und lebte bis Ende 2011 in New York. Sie zog sodann nach Los Angeles, wo sie mit ihrem Lebenspartner, dem australischen Projektentwickler Sebastian Drapac zusammenlebte. In November 2013, kurz nachdem sie offiziell als neuestes Gesicht von David Jones bekannt gegeben wurde, bestätigte Gomes das Liebes-Aus mit Drapac nach einer dreijährigen Beziehung. Gomes lebt zur Zeit immer noch in Los Angeles, wo sie Freundschaften mit vielen anderen Prominenten australischer Herkunft schloss. So soll sie mit dem verstorbenen australischen Schauspieler Heath Ledger befreundet gewesen sein und einen Tag vor seinem Tod mit ihm zu Mittag gegessen haben. 


In ihrer Freizeit beschäftigt sich Gomes mit Design, Yoga, schwimmen, malen, Gymnastik, Tennis, Squash, Surfing, tanzen und boxen. Sie lebt zur Zeit in Los Angeles.

In einem Interview hat sie erzählt, dass sie in der Vergangenheit mit Gewichtsschwankungen zu kämpfen hatte. Da sie ein gesundes Leben vor ständiges Hungern vorzog, hat sie sich auch von ihrer Laufstegkarriere verabschiedet und arbeitet nun seit mehreren Jahren als erfolgreiches Fotomodell. Ihre Modelvorbilder sind Elle Macpherson und China Machado.

Fashion Shows:
Ready to wear
{Baby Phat, Nanette Lepore, Sweetface by Jennifer Lopez}

Ready to wear - Spring/Summer 2004 {Wayne Cooper, ZAMBESI}

Ready to wear - Autumn/Winter 2004 {Wayne Cooper, White Suede}
Haute Couture - Autumn/Winter 2004 {Aurelio Costarella}

Ready to wear - Spring/Summer 2006 {David Jones}

Ready to wear - Spring/Summer 2007 {3.1 Phillip Lim, Rock & Republic}

Ready to wear - Autumn/Winter 2007 {Josh Goot} 

Ready to wear - Spring/Summer 2012 {Dreamwarp Society}