Teil 13: Eva Herzigova

 

Teil 13 -  Eva Herzigova:

Damals:
1989 fing Herzigovas Modelkarriere an, nachdem sie einen Modelwettbewerb von der Modelagentur Madison Agency in Prag gewann. Sie zog nach Paris und wurde dort ein erfolgreiches Model. Ihr erstes großes Cover zierte sie mit der Januar 1992-Ausgabe der britischen Vogue. Im selben Jahr wurde sie das Nachfolgegesicht von Claudia Schiffer für GUESS?. Herzigovas Modeldurchbruch kam jedoch im Jahre 1994, als sie das Gesicht des Wonderbras wurde. Es folgte Fotoshoots für die Sports Illustrated Swimsuit Issue und dem Victoria's Secret Katalog.
Heute:
Herzigova hat sich nie wirklich vom Modelgeschäft zurückgezogen. Sie setzte nur 2007 vom Laufsteg aus, wegen der Geburt ihres Sohnes George. Durch ihre langjährige Karriere, hat sie sich jedoch ein Prestige-Status als Model erarbeitet und läuft deshalb nur noch exklusiv als Model über den Laufsteg und erscheint nur in Kampagnen von renommierten Marken wie Louis Vuitton, Prada und Dolce & Gabbana.