Julia Saner

Julia Saner:
Julia Saner
(* 19.02.1992) ist ein ehemaliges schweizerisches Model.

Foto:




Steckbrief:

Geburtsname: Julia Saner
Geburtsdatum: 19. Februar 1992 
Geburtsort:
Bern, Schweiz
Haarfarbe: Braun
Augenfarbe: Blau
Größe: 1,81m
Ehemalige Maße: 79-59-91 (am Anfang ihrer Karriere: 81-61-91)
Konfektionsgröße: 34 (EU) / 4 (US)
Schuhgröße: 39 (EU) / 8.5 (US)
Agenturen:  - Ford Models (New York)
                 - Elite Model Management (Maialnd, Paris, Barcelona, London, Kopenhagen)
                 - Munich Models (München)
                 - Hamburg Models (Hamburg)
                 - Option Models (Zürich)

Biografie:

Anfangszeiten:


Julia Saner wurde am 19. Februar 1992 in Bern, Schweiz geboren. Ihr Vater Albi Saner war Diplomat im Schweizer Hochkommissariat in Peking, China, der nun Sportjournalist mit einem Sitz in Bern. Ihre Mutter dagegen war eine Beamtin in dem Schweizer Hochkommissariat. Sie hat einen jüngeren Bruder namens Raphael. Saner besuchte in Peking die Grundschule, bevor sie in ihrer Heimatstadt im Gymnasium Bern Kirchenfeld ihre weitere Schulbildung verfolgte und 2010 ihr Abitur ablegte.

Saner begann das Modeln im Alter von 11 Jahren als Kindermodel ehe sie von einem Modelagenten auf einem Schulfest entdeckt wurde. 2006 nahm sie an einem Stepptanz-Juniorenweltmeisterin in der Kategorie «Junioren Smallgroup» teil.

Karriere:

Im August 2009 wurde sie in der Zürcher Maag-Event-Halle zur Siegerin des „Elite Model Look Switzerland“ gekürt. Hiermit qualifizierte sie sich für das Weltfinale von Elite Model Look, das im Oktober des gleichen Jahres in Sanya, China ausgetragen wurde. Saner setzte sich hier gegen ihre 66 Konkurrentinnen durch und gewann einen Modelvertrag mit der Modelagentur Elite Model Management im Wert von 150,000 US-Dollar.

Saner debütierte auf dem Laufsteg für die Frühjahr 2011-Kollektionnen und lief insgesamt 27 Modenschauen in New York, London, Mailand und Paris. Ihren Durchbruch schaffte sie, als sie schließlich das Gesicht der Frühjahr 2011-Kampagne von Valentino wurde.

In September 2011 gab Saner durch die schweizer Presse bekannt, dass sie eine fristlose Auszeit vom Modeln nehmen wird. Hauptgrund für ihren Ausstieg aus der Modeindustrie war der große Druck, schlank sein zu müssen. Seitdem hat sie mehrere erfolgreiche Foto-Ausstellungen ausgeführt und spielte vom 25. bis 28. Juli 2012 die Rolle der Charlotte Cardoza in dem Musical Titanic auf der Thuner Seebühne. 

Fashion Shows:

Ready to wear - Spring/Summer 2011 {Alexander McQueen, Aquilano e Rimondi, Barbara Bui, Blugirl, Brioni, Celine, Chanel, Christian Dior, Dries van Noten, Elie Saab, Fendi, Gaetano Navarra, Givenchy, Gucci, Hakaan, Iceberg, Lanvin, Loewe, Louis Vuitton, Max Mara, Moschino, Paul & Joe, Roberto Cavalli, Salvatore Ferragamo, Sharon Wauchob, Valentino, Vanessa Bruno}

Pre-fall 2011 {Carolina Herrera, Donna Karan, Jason Wu, Thakoon}


Ready to wear - Autumn/Winter 2011 {Akris, Alexander McQueen, Altuzarra, Anteprima, Aquilano.Rimondi, Barbara Bui, Bill Blass, Blumarine, Bottega Veneta, Carolina Herrera, Chanel, Christian Dior, Costume National, Diane von Furstenberg, DKNY, Donna Karan, DSquared², Edun, Elie Saab, Emilio Pucci, Ermanno Scervino, Etro, Francesco Scognamiglio, Frankie Morello, Gaetano Navarra, Giambattista Valli, Gucci, Jason Wu, Jean-Paul Gaultier, Jill Stuart, Lanvin, Max Mara, Michael Kors, N°21, Nina Ricci, Paul & Joe, Prabal Gurung, Preen, Ralph Lauren, Reed Krakoff, Rochas, Rodarte, Sharon Wachoub, Sportmax, Tommy Hilfiger, Oscar de la Renta, Valentino, Vanessa Bruno}


Privatleben:

Zu Saners Lieblingssportarten gehören Fahrrad fahren, Joggen und Pilates. Ihre Hobbys sind Klavier spielen, malen, Fotografie, Filme gucken und etwas mit Freunden unternehmen. Zu einen ihrer Träume gehört, alle Kontinente besucht zu haben. Sie ist mit den Models Magdalena Frackowiak, Frida Gustavsson und Victoire Macon-Dauxerre befreundet.

Saner erzeugte einige Schlagzeilen in ihrer Heimat Schweiz, als bekannt wurde, dass sie 7 Kilo zu Gunsten ihrer Modelkarriere abnehmen musste, um in Paris durchstarten zu können. Bei ihrer Gewichtsabnahme stand ihr der FC-Thun-Assistenztrainer Eric-Pi Zürcher bei.