M.Pokora

M. Pokora:
M. Pokora (* 26.09.1985) ist ein französischer Sänger polnischer Abstammung.

Bild:



Steckbrief:

Geburtsname: Matthieu Totta
Geburtsdatum: 26. September 1985 (Alter: 25)
Geburtsort:  Strasbourg, Frankreich

Haarfarbe: Blond
Augenfarbe: Blau
Größe: 1,80m
Gewicht: 72kg

Biografie:

Anfangszeiten:

Matthieu Totta, besser bekannt als M. Pokora oder Matt Pokora, wurde am 26. September 1985 in Strasbourg, Frankreich geboren. Er ist polnischer Abstammung.

Karriere:

Totta wurde erstmals in der Öffentlichkeit, mit seiner Mitgliedschaft in der französischen R&B-Gruppe Mic Unity, bekannt. In Herbst 2003 nahm er bei der dritten Staffel der französischen Ausgabe von "Popstars" mit. Als Publikumsliebling, kam er auch in die Siegerband Linkup, die mit den Mitgliedern Lionel und Otis komplett war. Die erste Single "Mon Ètoile" wurde ein großer Chartserfolg in Frankreich, doch die Band löste sich allmählich auf, nachdem die zweite Single "Une seconde d'éternité" floppte.

2004 begann Totta seine Solokarriere als Matt Pokora. Die zweite Single "Elle Me Contrôle" aus seinem ersten Soloalbum, das nach ihm benannt wurde, erhielt einen NRJ Music Award. 2005 mußte Totta seinen Künstlernamen ändern, nachdem der französische R&B-Sänger Matt Houston Einspruch auf den Namen erhob. Totta veränderte demnach seinen Künstlernamen von Matt Pokora zu M.Pokora um und veröffentlichte sein erstes Soloalbum erneut als M.Pokora. In Januar 2006 veröffentlichte er sein zweites Soloalbum Player, das ein Riesenerfolg wurde und nochmals als Special Edition auf dem Markt gebracht wurde, mit dem Bonus-Track "It's Alright" featuring Ricky Martin. Tottas aktuelles Album MP3 wurde am 24. März 2008 veröffentlicht. Das Album hatte namhafte Produzenten wie Ryan Leslie und Timbaland, der die erste Single "Dangerous" produzierte, die Tottas erste internationale Single wurde. Das Album beinhaltet 14 Songs, von denen 12 auf englisch sind.

Diskografie:

Album:                                         Veröffentlichungsdatum:
2003: Notre Ètoile (mit Linkup)   November 2003

2004: M. Pokora                      Oktober 2004
2006: Player                           Januar 2006
2008: MP3                              24. März 2008
2010: Mise á Jour                    23. August 2010

Singles:


Songs:
                                                           Chartsplatzierungen:
                                                                                      FR:   DE:

Aus “Notre Étoile” (mit der Band Linkup)           
Mon Étoile                                                       1       -
Une Seonde D’Éternité                                       20     -
You And Me Bubblin’ (Featuring Blue)                    13     -

Aus “M. Pokora”    
Showbiz (the Battle)                                         10     -
Elle Me Contrôle                                                6      -
Pas Sans Toi                                                    4      -

Aus “Player”
De Retour (Featuring Tyron Carter)                      6      -
It’s Alright (Featuring Ricky Martin)                      4      -
Oh La La La (Sexy Miss) (Featuring Red Rat)         21     -
Mal De Guerre                                                  10    -

Aus “MP3”
Dangerous (Featuring Timbaland & Sebastian)        1     32
They Talk Shit About Me (Featuring Verse)           24     -
Catch Me If You Can                                         -      -
Sur Ma Route                                                   -      -

Aus
“Mise á Jour”
Juste Une Photo de Toi
                                               4      -
Mirage / Oblivion                                              TBR   -