Nadine Strittmatter

Nadine Strittmatter:
Nadine Strittmatter (* 04.09.1985) ist ein schweizerisches Model.

Bild:


Steckbrief:

Geburtsname: Nadine Strittmatter
Geburtsdatum: 04. September 1985 (Alter: 25)
Geburtsort:
Baden, Aargau, Schweiz
Haarfarbe: Blond
Augenfarbe: Blau-Grau
Größe: 1,80m
Maße: 85-57-87
Konfektionsgröße: 34 (EU) / 4 (US)
Schuhgröße: 41 (EU) / 9 (US)
Fokus: High Fashion
Website: www.nadinestrittmatter.com
Agenturen:    - Independent Models (London)
                  - Brave Model Management (Mailand)
                  - Nathalie Agency (Paris)
                  - Nothing But People Management (Athen)
                  - Elite Model Management (Barcelona, Portugal)
                  - Talents Models (Berlin)

               - Scanelite Model Management (Kopenhagen)
                  - MD Management (Hamburg)
                  - Photogenics Media (Los Angeles)
                  - Munich Models
                  - Chic Management (Sydney)
                  - MC2 Model Management (Tel Aviv)
                  - Bravo Models (Tokio)
                  - Option Model Agency (Zürich)


Biografie:

Anfangszeiten:

Nadine Strittmatter wurde am 04. September 1985 in Baden, Aargau, Schweiz geboren und auf dem Lande aufgewachsen. Zu ihrer Schulzeit wurde Nadine immer wegen ihres Aussehens gehänselt. Da ihre Mutter ihr immer Selbstvertrauen zusprach, hat sie mit dieser ein sehr gutes Verhältnis. Ihre Mutter war es auch, die die damals 15-jährige Nadine beim “Elite Model Look” anmeldete, den Nadine nur zögerlich beitrat. Obwohl sie nur den 5. Platz beim Wettbewerb belegte, wurde sie umgehendst von der Züricher Modelagentur Option Models unter Vertrag genommen.

Modelkarriere:

Nachdem Strittmatter ihren Schulabschluss im Jahre 2000 gemacht hatte, zog sie nach London, um Englisch sprechen zu lernen und dort eine Modelkarriere starten. Da sie jedoch keine Modelagentur finden konnte, die sie repräsentieren wollte, versuchte sie ihr Glück ein Jahr später in Paris und baute ihre Französischkenntnisse aus. Strittmatter hatte am Anfang ihrer Modelkarriere nur sehr wenige Aufträge erhalten. Ihre Modelagentin Ursual Knecht hatte ihr jedoch Mut gemacht und sie zum Weitermachen motiviert. 2002 wurde schließlich ihr Durchbruchsjahr, als Karl Lagerfeld sie unbedingt für Chanel engagieren wollte und Starfotografen wie Steven Meisel, Peter Lindbergh und Terry Richardson sie ablichteten. Sie sollte auch mit den Starfotografen Helmut Newton zusammenarbeiten, doch als sie auf dem Weg zu ihm war, erhielt sie den Anruf, dass er bei einem Autounfall ums Leben gekommen war.
Nadine hat 2002 für die Victoria's Secret Fashion Show gemodelt. Sie war jedoch das einzige von 27 Models, die nicht beim Final Walk mitlief. 

Nadine war dermaßen gefragt, dass sie alle Jobs annahm und Anfang 2004 an Depressionen litt. Um sich zu kurieren, nahm sie eine längere Pause. Danach erschien sie in paar Modenschauen und Kampagnen wie von La Perla. 2007 wurde sie von ihrem Lieblingsdesigner John Galliano für ein einmonatiges Fitting seiner Haute Couture-Show beauftragt. Sie eröffnete schließlich die Show.

2008 begann sie Schauspielunterricht mit einem New Yorker Schauspiel-Coach in Paris zu nehmen. Ein Jahr später zog sie nach New York und wechselte ihre Modelagentur zu IMG Models.

Ihr Schauspieldebüt gab sie in dem Independent-Film "Silhouettes" von Lars Knorrn. Strittmatter ist außerdem Moderatorin und Mitglied in der Jury von "Fashion Days Topmodel", in der acht Frauen und acht Männer um einen Modelvertrag kämpfen. 
 

Modeljobs bei u.a.:

  • Chanel
  • Christian Dior
  • Giorgio Armani
  • Jean-Paul Gaultier
  • Kenzo
  • John Galliano
  • Paco Rabanne
  • Alexander McQueen
  • DKNY
  • Laura Biagotti
  • Victoria's Secret
  • Roberto Cavalli
  • Givenchy

 Coverzierungen auf u.a.:

  • Vogue
  • Harper's Bazaare
  • Nylon


Fashion Shows:
Haute Couture - Spring/Summer 2002 {Chanel, Christian Dior}

Ready to wear - Autumn/Winter 2002 {Bally, Chanel, Christian Dior, Etro, Gai Mattiolo, Giorgio Armani, Istvan Francer, Jean Colonna, Jean Paul Gaultier, John Galliano, Kenzo, Lanvin, Leonard, Loewe, Paco Rabanne, Philosophy di Alberta Ferretti}
Haute Couture - Autumn/Winter 2002 {Chanel, Christian Dior}

Victoria's Secret - November 2002

Ready to wear - Spring/Summer 2003 {Alberta Ferretti, Alexander McQueen, Alice Roi, Carlos Miele, Carmen Marc Valvo, Catherine Malandrino, Cerruti, Chanel, Christian Dior, Custo Barcelona, DKNY, Diesel StyleLab, Fisico, Griz, Haneza, Heatherette, Iceberg, John Galliano, Kenzo, Marcel Marongiu, Maska, Moschino, Nanette Lepore, Narciso Rodriguez, Nicolas del Verme, Philosophy di Alberta Ferretti, Roberto Cavalli, Samsonite BlackLabel, Sonia Rykiel, Zac Posen}
Haute Couture - Spring/Summer 2003 {Christian Dior, Givenchy}

Ready to wear - Autumn/Winter 2003 {Alberta Ferretti, Alice Roi, Carmen Marc Valvo, Catherine Malandrino, Chaiken, Christian Dior, Cynthia Steffe, Douglas Hannant, Enrico Coveri, Etro, Guerriero, Iceberg, John Galliano, Keita Maruyama, Peter Som, Setaichiro, Tomaso Stefanelli, Tracy Reese, Zac Posen, Zaldi}
Haute Couture - Autumn/Winter 2003 {Christian Dior}

Ready to wear - Spring/Summer 2004 {Alice Roi, Carmen Marc Valvo, Christian Dior, Cynthia Rowley, Gary Graham, Lloyd Klein, Matthew Williamson, Paula Hian}

Ready to wear - Autumn/Winter 2004 {Alessandro de Benedetti, Christian Dior, Guerriero, Hiromichi Nakano, John Galliano, John Richmond, Rocco Barocco, Sand, Setaichiro}

Ready to wear - Spring/Summer 2005 {John Galliano}

Ready to wear - Autumn/Winter 2005 {Richard Tyler}
Haute Couture - Autumn/Winter 2005 {Armani Prive}

Ready to wear - Spring/Summer 2006 {Cynthia Rowley, Jennifer Nicholson, Jenny Packham, Julien Macdonald, Michiko Koshino, Venexiana}

Ready to wear - Autumn/Winter 2006 {Basso & Brooke, ISSA, John Galliano, Julien Macdonald, Katarzyna Szczotarska, Michiko Koshino, Paul Costelloe}
Haute Coture - Autumn/Winter 2006 {Christian Dior}

Ready to wear - Spring/Summer 2007 {Julien Macdonald, Manish Arora, Unconditional}

Haute Coutute - Autumn/Winter 2007 {John Galliano}

Ready to wear - Autumn/Winter 2008 {Alma Aguilar}


Privatleben:

Strittmatter besitzt ein Pferd, das sie über alles liebt, und liebt es zu fotografieren und zu lesen, so dass sie auch mehrere Bücher gleichzeitig liest. Während sie zu ihren Jobs fliegt, hört sie gerne iPod, auf dem sie angeblich 13 000 Songs gespeichert hat. Sie hat die Aktion „Model Aid“ ins Leben gerufen. Sie startete die Hilfsorganisation, nachdem sie auf ihren vielen Reisen auch die negativen Seiten diverser Länder gesehen hat.